Urlaub in Dänemark: Luxus Poolhaus Falster

Wie wäre es mit einem Luxus Poolhaus auf der Insel Falster in Dänemark

Der südlichste Punkt Dänemarks liegt auf der Insel Falster,  welche nach dem Stand vom Januar 2013 von 42.544 Einwohnern bewohnt wird. Knapp 1/3 hiervon lebt in Nykøbing. Die größten Orte Falsters sind, abgesehen vom zuletzt Genannten, Stubbekøbing und Nørre Alslev. Das Angebot an Luxus Poolhäuser bis hin zu einfachen Ferienhäuser ist dort recht umfangreich.

Die Geschichte dieser Insel kann bis in die Steinzeit zurückverfolgt werden, wovon auch Monumente und Siedlungsreste z.B. in Radbjerg und Skelby zeugen.

Über den Link kommen Sie zur Suchmaske des Anbieters:

Hier suchen und buchen

Die Eiszeit prägte das natürliche Bild von Falster. Hier sind Moränen, Toteisseen und Höhenrücken zu finden. Ab 1522 veränderte König Christian II die Inseloberfläche durch Deichbauten. Im 19. Jahrhundert fanden zudem Eindeichungen statt, welche aber durch die Sturmflut 1872 unterbrochen wurden. Im Südosten der Insel befindet sich ein knapp 20 Kilometer langer Sandstrand, der wunderbar zum Baden einlädt. In Gedesby befindet sich das Vogelschutzgebiet Bøtø, sowie der Nadel- und Fichtenwald Bøtøskoven.

© Sologstrand.dk
© Sologstrand.dk

 

Weiter unten haben wir weitere interessante Information über die Insel Falster aufgeführt. Schauen Sie einfach einmal um, vielleicht finden auch Sie hier ihr Luxus Poolhaus für den nächsten Urlaub in Dänemark. Markieren Sie bei der Suche einfach die gewünscht Ausstattung für Ihr Ferienhaus.

 

© Sologstrand.dk
© Sologstrand.dk

Falster ist vom Festland und von weiteren Inseln nicht abgeschnitten, wie man vielleicht vermuten mag. Es gibt unzählige Brücken, die da wären: die Farøbrücke von Kopenhagen nach Hamburg, Storstrømbrücke in Richtung der Insel Seeland, den Guldborgsundtunnelen bei Ønslev, die Kong Frederik d. IX’s Bro in Nykøbing und die Guldborsundbroen in Guldborg. Verkehranbindungen gibt es also, wie Sie sehen, genug.

© Sologstrand.dk
© Sologstrand.dk

Die dänische Insel bietet nicht nur viel Natur, sondern auch eine Menge an Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie doch die Gangräber in Listrup und im Corselitse Osterkov (am Ørnehøj), welche zwischen 3500 und 2800 vor Chr. entstanden sind.
Ebenfalls interessant ist das Falsters Virke, ein Wallsystem auf Falster.

Zudem können in Nykøbing viele Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, sowie die Klosterkirken aus dem 15. Jahrhundert besichtigt werden.

Besonders für Familien ist das Middelaldercentret, ein experimentelles Museum, zu empfehlen. Hier werden zum Beispiel Ritterkämpfe mit echten Waffen und handwerkliche Arbeiten des Mittelalters ins Leben gerufen.
Am oben zuvor erwähnten – sehr kinderfreundlichenSandstrand kann zudem gebadet werden. Die bekanntesten BadeorteGedesby und Marielyst/Bøtø befinden sich ebenfalls im Süden der Insel.
Abgesehen davon können Sie natürlich auch einfach eine Radtour unternehmen, golfen oder die Nykøbing F. Trabrennenbahn besuchen.
Die knapp 100 Kilometer entfernten Städte Kopenhagen und Roskilde bieten sich zudem wunderbar als Tagesausflugziel an.

Zögern Sie also nicht und buchen Sie eines der vielfältigen und individuellen Luxuspoolhäuser am südlichsten Punkt Dänemarks. Lassen Sie ihre Seele baumeln und genießen einen abwechslungsreichen Urlaub!

Weitere Information über die dänische Insel Falster über den Link.